Drucken
Kategorie: Hilsbach
Zugriffe: 831

Junges Blut bei den LandFrauen in Hilsbach

Die Generalversammlung des LandFrauenVereins Hilsbach fand am Donnerstag, 24.10.2019 um 19:30 Uhr in den Räumen der Verwaltungsstelle Hilsbach statt.

Die 1. Vorsitzende Christa Riddinger konnte ca. 30 Mitglieder begrüßen und verkündete stolz, dass viele neue, junge Frauen dem Verein beigetreten sind.

Nach den Rechenschaftsberichten aus dem abgeschlossenen erfolgreichen Vereinsjahr wurde die gesamte Vorstandschaft entlastet.
Somit konnten die Wahlen für die Zusammensetzung der Vorstandschaft für die nächsten 3 Jahre beginnen.
Die Wahlleitung teilten sich die Kreisgeschäftsführerin der LandFrauen, Margret Uhler, und Ortsvorsteher Martin Gund.
Die 1. Vorsitzende, Christa Riddinger, wurde ebenso, wie die Kassiererin, Waltraud Keller, einstimmig in Ihren Positionen wiedergewählt.
Da Gabriele Holzwarth nach 9 Jahren nicht mehr als 2. Vorsitzende zur Wahl antrat, wurde Christine Schön vorgeschlagen und ebenfalls einstimmig gewählt.
Nach 50 Jahren als Schriftführerin hat Renate Keller Ihr Amt an Britta Barther abgegeben.
Als Beisitzerinnen wurden Magarete Holzwarth, Ursula Schwarz und Ingrid Vetter bestätigt.
Neu gewählt wurden Julia Stech und Anne Homberger.

Die 1. Vorsitzende, Christa Riddinger ehrte Frau Anna Neuberger für 40 Jahre Treue bei den LandFrauen in Hilsbach.
Für 20 Jahre Mitgliedschaft im Verein wurden Brigitte Schlenker und Christa Heller geehrt.
Die Jubilare erhielten eine Urkunde, das „Kochbuch der Region Heidelberg- Sinsheim“ und ein Blumenpräsent.

Vielen Dank, allen ausscheidenden Vorstandschaftsmitgliedern für das jahrelange Engagement für den LandFrauenVerein Hilsbach.