Drucken
Kategorie: Epfenbach
Zugriffe: 179

Kuchenverkauf am Pfingstsamstag, 22.Mai 2021

Endlich, endlich bekamen die LandFrauen von Christa das Signal: wir können einen Einsatz starten. Lange haben wir darauf warten müssen. Alle LandFrauen standen sofort da und packten an. Es ging um einen guten Zweck. Kuchen sollte gebacken und dafür am Pfingstsamstag verkauft werden. Alle wollten dabei sein und so wurden fast aus dem Stand 54 Kuchen gebacken und coronagerecht die Verkaufstheke aufgebaut.

Eine kurze Mitteilung in der Zeitung informierte die Epfenbacher Bevölkerung und die Interessierten in der nahen Umgebung. Bereits deutlich vor dem offiziell angekündigten Start standen viele Kuchenfreunde hygiene- und coronagerecht in einer langen Reihe an. Die Organisation war vorbildlich, die Kuchen wurden permanent aufgeschnitten und in guter Mischung in die beiden Theken verteilt, sodass die Auswahl mitunter schwer gefallen ist. Alles, was das Herz in dieser veranstaltungsarmen Zeit begehrt hat wurde in wunderbarer, süsser Form angeboten.

Dazu gehörten viele sahnige Torten mit Mocca, Kirschen, Mandarinen, Rhabarber, Erdbeeren und auch Kuchen mit Schoko, Käse, Rahm, Mandel, Marmorkuchen, Muffins und noch viel, viel mehr. Der Verkauf wurde ein voller Erfolg, den man schon daran messen konnte, dass sämtliche Kuchen bereits nach einer Stunde restlos verkauft worden waren. Damit hatten wir nicht gerechnet, zumal das Wetter unbeständig war. Die Kasse hat reichlich geklingelt und auch darüber freuten sich die Vereinsmitglieder, die den gesamten Erlös zusätzlich aufgerundet haben und an das Palliativcareteam Kraichgau und den Ambulanten Hospizdienst Elsenztal e.V. in den nächsten Tagen zu gleichen Teilen übergeben werden.

Unser Dank geht an alle Beteiligten, besonders an Christa für ihre Super-Idee, alle Helfer, alle Kuchenbäcker und an alle, die uns mit ihren Spenden so wohlwollend unterstützt haben. D.B.