Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Die LandFrauen aus Mühlhausen, Rettigheim und Tairnbach waren am 11. März 2014 die Gastgeberinnen des Kreis-LandFrauentags Heidelberg-Sinsheim. Eingeladen hatten die Kreisvorsitzende Elisabeth Schröder und die Ortsvereinsvorsitzende Waltraud Bender.

Das Leitwort lautete: "Mitten im Leben - vom Nowendigen und Überflüssigen".

Die Festrede hielt die Bildungsreferentin des LandFrauenverbandes Baden-Württemberg, Rita Reichenbach-Lachenmann. Grußworte sprachen Bürgermeister Jens Spanberger, der Landtagsabgeordnete Karl Klein (CDU) und Dr. Dieter Eitel, Leiter des Amtes für Landwirtschaft und Naturschutz Rhein-Neckar.

Am LandFrauentag wurde das neue 

Kochbuch der Region Heidelberg-Sinsheim Geschichten und Gaumenfreuden nach Landfrauenart

der Öffentlichkeit vorgestellt.

Mitglieder aller 28 Ortsvereine haben das Buch nicht nur mit Spezialitäten, sondern auch mit Sehenswürdigkeiten und Geschichten aus ihrer Region versehen. So bietet es neben rund 160 Rezepten auch über 30 Geschichten und Gedichte und rund 230 vielseitige Bilder, die dem Leser Leben, Landschaft und Kultur näher bringen - denn nur was wir kennen, wissen wir auch zu schätzen. Es macht Freude darin zu lesen und auch Gerichte nachzukochen. Das Kochbuch kostet 19,90 €.

Für Unterhaltung sorgten die LandFrauen selbst mit Frühlingsliedern, den "Singenden LandMännern" sowie den Tanzgruppen der "Lollipops".

Dazu gab es Ehrungen verdienter Mitglieder.