1 Stange Lauch und
4 Zwiebeln waschen, klein schneiden. In etwas Öl anbraten.
500 g Hackfleisch dazugeben. Mit
1½ l Gemüsebrühe ablöschen.
6 Champignons in Scheiben schneiden.
300 g Sahneschmelzkäse
300 g Kräuterschmelzkäse mit den Champignons zur Suppe geben, gut verrühren. Mit
Salz, Pfeffer, Muskat abschmecken.

Dazu schmeckt Stangenweißbrot.

300 g Pastinaken
300 g Petersilienwurzel
300 g Sellerieknolle und
300 g Karotten putzen, schälen und würfeln.
2 Zwiebeln schälen, klein hacken. Die Zwiebeln in
1 EL Butterschmalz anschwitzen und die Gemüsewürfel dazugeben.
¾ l Gemüsebrühe aufgießen.
1 Lorbeerblatt dazugeben und 20 Minuten köcheln lassen, bis das Gemüse weich ist.
125 ml Sahne einrühren und nochmals aufkochen lassen. Das Lorbeerblatt herausnehmen. Mit
Salz, Pfeffer, Muskat würzen. Die Suppe pürieren und abschmecken. Sollte sie zu dick sein, Gemüsebrühe aufgießen und nochmals kurz kochen lassen.

6 EL Mehl mit
1 Ei zu einem festen Teig kneten. Mit einem Messer den Teig grob zerhacken (nicht größer als 1 cm). Die Riebele dann etwa
30 Minuten zum Trocknen auf ein Brett legen. Danach in
1 l kochende Fleischbrühe geben und mit
Salz und 
Universalwürze abschmecken.

Man lässt die Riebele nicht lange kochen, da sonst die Fleischbrühe zu trüb wird.

250 g Spaghetti in Salzwasser bissfest kochen.
250 g Rispentomaten waschen, halbieren.
½ Bund Rucola waschen und in grobe Stücke zupfen.
5 – 6 getrocknete Tomaten klein schneiden. Alle Zutaten in eine Schüssel geben, unterheben. Mit
2 EL Olivenöl
1 EL Kräuteressig
Salz, schwarzer Pfeffer abschmecken

200 g Chicorée putzen, waschen und in Streifen schneiden.
50 g Apfelsinenfilets schälen und in Stücke schneiden.
20 g Studentenfutter (Mischung aus Nüssen und Rosinen) dazugeben und alles vorsichtig vermengen. Aus
1 TL Honig, 1 TL Senf und
1 Prise Salz, 50 ml Sahne eine Soße herstellen und über den Salat geben. In einer Schüssel anrichten.