Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

250 g Grünkerngrieß mit
1 l Brühe zu einem dicken Brei kochen.
2 Brötchen in Würfel schneiden.
1 kleine Zwiebel und
½ Bund Petersilie klein schneiden. Zwiebeln und Petersilie in
1 EL Butter andünsten. Die Brötchen dazugeben und einige Minuten mitdünsten.
2 Eier unter den Grünkerngrieß rühren. Die Brötchen-Zwiebel-Masse dazugeben und alles gut vermischen. Mit
Salz abschmecken. Mit der Hand Klöße formen und in siedendes Salzwasser geben. Sollte der Knödel auseinanderfallen, gibt man noch Grünkerngrieß dazu.